hansteen-investmenprofil

Immobilienart
  • Lager- und Logistikimmobilien
  • Unternehmensimmobilien und Gewerbeparks
  • Industrie- und Produktionsstätten
  • Entwicklungsgrundstücke

Objektanforderungen
  • Drittverwendbarkeit und geringer Büroanteil
  • Flexible Teilbarkeit für mehrere Nutzer
  • Wertschöpfungspotential durch Vermietung, Mietvertragsverlängerung, Mietsteigerungsmöglichkeiten oder Entwicklungsflächen

Standortanforderungen
  • Gewachsene Gewerbe- und Industriegebiete bundesweit
  • Ballungsgebiete im Umkreis von Städten mit einem Einzugsgebiet von mindestens 50.000 Einwohnern (außer logistische „Hot-Spots“)
  • Gute Infrastruktur und Autobahnnähe

Transaktionsvolumen
  • Einzeltransaktion ab einem Volumen von ca. 3 Mio. €
  • Portfolien

Sonstiges
  • Gerne kaufen wir arbeitsintensive und opportunistische Objekte aus „Spezialsituationen“, wie z.B.
  • Insolvenzen, Aufgabe von Unternehmensstandorten oder Portfoliobereinigung anderer institutioneller Investoren

Die oben genannten Anforderungen stellen keine Ausschlusskriterien dar. Wir freuen uns auch über Angebote, welche den vorgenannten Kriterien nicht zu 100% entsprechen. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. Sie können auch gerne unser Investmentprofil als PDF herunterladen.